Themen

Donnerstag, 12. November 2020 von 10:00 bis 11:15
Onlineworkshop „Gründung einfach“ – Organisation

Die Frage nach der Betriebsorganisation beschränken viele auf Personal und Öffnungszeiten. Dabei wird vergessen, dass betriebliche Strukturen und Prozesse nötig sind, damit ein Unternehmen tatsächlich „funktioniert“. Viele bemerken erst einige Zeit nach Gründung, dass sie ihnen ohne feste Organisationsstrukturen die Zeit wegläuft und sie im Schreibtischchaos versinken. Oft bleibt dann die Kundenakquise oder die Familie auf der Strecke, weil zu viel Zeit mit eigentlich unnötigen oder unnötig aufwendigen Tätigkeiten verschwendet wird. Im schlimmsten Fall werden Rechnungen nicht gezahlt oder gestellt. Das alles muss nicht sein. Selbständig sein heißt nicht „selbst und ständig“, sondern selbst Chef*in sein und ständig dieser Verantwortung und Aufgabe gerecht zu werden.

PROGRAMM

– Vorstellungsrunde
– Mein persönliches Zeitbudget
– Aufgaben und Abläufe im Betrieb planen
– Büroorganisation
– Entscheidung intern/extern
– Offene Fragen

Der Workshop richtet sich an alle, die ganz allgemein über eine Gründung nachdenken, für die eine Selbständigkeit eine Alternative zur Arbeitslosigkeit ist, die nach Elternzeit nicht wieder in den Job zurückkönnen oder bereits konkret eine Existenzgründung planen.

Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldung per eMail erforderlich bei Nicole Hölzel, n.hoelzel@eule-mainz.de

 

Donnerstag, 8. Oktober 2020 von 10:00 bis 11:15
Onlineworkshop „Gründung einfach“ – Status und Rechtsformen

Die Frage nach dem Status und der geeigneten Rechtsform ist oft komplexer als gedacht. Bin ich Freiberufler, selbständig im Haupt- oder Nebenerwerb, brauche ich eine GmbH, kann ich meine Selbständigkeit auch als Verein realisieren? Diesen Fragen wollen wir mit einem kurzen Überblick der verschiedenen Rechtsformen und Gründungsmodelle nachgehen und die Vor- und Nachteile diskutieren.

PROGRAMM
– Vorstellungsrunde
– Differenzierung Neben- und Vollerwerb
– Status des Freiberuflers
– Rechtsformen im Überblick
– Alternativen zur „echten“ Selbständigkeit
– Offene Fragen

Der Workshop richtet sich an alle, die ganz allgemein über eine Gründung nachdenken, für die eine Selbständigkeit eine Alternative zur Arbeitslosigkeit ist, die nach Elternzeit nicht wieder in den Job zurück können oder bereits konkret eine Existenzgründung planen.

Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldung per eMail erforderlich bei Nicole Hölzel, n.hoelzel@eule-mainz.de

 

10.09.2020 10:00 – 11.15 Uhr Finanzplanung

Eine ordentliche Finanzplanung ist nicht nur für die Bank von Bedeutung. Jede*r Gründer*in sollte für sich selbst vorab prüfen, ob sich das Vorhaben auch finanziell trägt und geeignet ist, den Lebensunterhalt zu sichern. Zu viele starten ihr Unternehmen ohne Plan und bemerken zu spät, dass es zum Leben nicht reicht.

Wir zeigen Ihnen, welche Zahlen Sie brauchen und wie sie diese zusammenstellen.

PROGRAMM

  • Einführung
  • Zahlenwerke für den Business-Plan
  • Differenzierung zwischen Rentabilität und Liquidität
  • Ansätze für eine realistische Umsatzplanung
  • Offene Fragen

Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldung per eMail erforderlich bei Nicole Hölzel, n.hoelzel@eule-mainz.de

 

13.8.2020 10-11.15 Uhr Businessplan

Keine Gründung sollte ohne vorherigen Businessplan starten. Gerade in Zeiten von Corona zeigt sich, dass eine solide Planung mit Sicherheitsreserven essentiell für jede Gründung ist. Und es wird bewiesen: Der Businessplan muss vorrangig für die Gründer*innen selbst aufzeigen, ob das künftige Unternehmen die notwendigen Gewinne für den Lebensunterhalt erwirtschaften kann oder nicht.

Wir zeigen Ihnen, wie ein Businessplan aufgebaut sein muss, was Sie für die Erstellung recherchieren sollten und wer dabei hilft.

PROGRAMM

  • Begrüßung / Vorstellungsrunde
  • Einführung „Gliederung des Businessplans“
  • Recherche zu Auflagen, Markt, Wettbewerb und Zielgruppe
  • Bausteine der Finanzplanung
  • Hilfestellung und geförderte Beratung für Gründer*innen
  • Fragen und offene Diskussion

Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldung per eMail erforderlich bei Nicole Hölzel, n.hoelzel@eule-mainz.de

 

9.7.2020 Gründung aus Arbeitslosigkeit mit AVGS
Informieren Sie sich über die Option für ein Einzelcoaching als Maßnahme der Agentur für Arbeit / des Jobcenters.
Online-Workshop für alle, die arbeitssuchend, von Arbeitslosigkeit bedroht oder nach Eltern- oder Pflegezeit selbständig startet wollen. Ein Leistungsbezug ist nicht erforderlich.

Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldung per eMail erforderlich bei Nicole Hölzel, n.hoelzel@eule-mainz.de

Bitte beachten Sie  unsere Datenschutzerklärung unter https://www.eule-mainz.de/datenschutzerklaerung