Businesstreff – Aktuell

Minenfeld Allgemeine Geschäftsbedingungen

Was man als Verwender und Empfänger unbedingt beachten und wissen sollte.

Allgemeine Geschäftsbedingungen bieten für Verwender viele Vorteile. So muss zum Beispiel nicht jedes Mal ein individueller Vertrag unter den Parteien ausgehandelt werden, was Zeit und Kosten spart.

Andererseits werden an die Verwendung von AGBs erhebliche rechtliche Anforderungen gestellt, dieses nicht nur im Rahmen von sog. „Verbrauchergeschäften“, sondern auch gegenüber Unternehmern. Die Nichtbeachtung dieser Anforderungen kann zur Unwirksamkeit einzelner
Klauseln und somit dazu führen, dass nicht nur keine vertragliche Grundlage gegeben ist, sondern sogar empfindliche wirtschaftlichen Nachteile und Risiken entstehen.

Der Dschungel an Vorschriften und Rechtsprechung ist mittlerweile für Fachunkundige unübersehbar geworden. Annette Schmidt, seit über 20 Jahren Unternehmensrechtsanwältin mit einer eigenen Kanzlei, wird für Sie zum einen Struktur in den Wust der Anforderungen bringen und zum anderen auch Ihre Sinne dafür schärfen, was sie – sowohl als Verwender als auch als Empfänger bei allgemeinen Geschäftsbedingungen – beachten sollten und Ihnen dabei für die Praxis ein paar Hilfestellungen geben.“


Mittwoch 15. Januar 2019 um 19.00 Uhr
Wir treffen uns im Vinarmarium, Emmeransstr. 34, 55116 Mainz.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Da die Plätze auf 20 Teilnehmer/innen begrenzt sind, bitten wir um eine Anmeldung unter: elisabeth.kolz@eule-mainz.de

Für unsere Mitglieder ist die Teilnahme natürlich kostenfrei, Gäste zahlen 15,- Euro, Studierende erhalten eine Ermäßigung und zahlen 10,- Euro. Im Preis sind alkoholfreie Kaltgetränke enthalten.

Wie immer haben Sie nach dem Impulsvortrag Zeit für den Gedankenaustausch mit den Referenten und das unternehmerische Netzwerken.

„E.U.L.E. & friends“ steht für das Netzwerk von E.U.L.E. e.V., das sich aus Mitgliedern und langjährigen Netzwerkpartnern zusammensetzt.