Businesstreff – Aktuell

Was, wenn es so bleibt …?

Unternehmertum in Pandemiezeiten

Digitalisierung und andere Veränderungen halten sie immer wieder in Bewegung – Unternehmer*innen müssen sich fortwährend wieder auf Neues einstellen. Wir müssen Bewährtes loslassen und Wege gehen, die noch nicht erprobt sind.

Dabei ist die Pandemie für uns eine besondere Herausforderung. Die Kauflust wird gebremst, Angst vor Ansteckung geht einher. Sie unterbindet im Schutz davor die Kommunikation oder schränkt zumindest ein – anfassen, anlächeln, berühren, riechen, hören. Sinne, die wir Steinzeitmenschen in den vergangenen rund 20 Jahren Digitalisierung noch nicht evolutionär virtualisieren konnten.

Die Frage, die wir uns heute Abend gemeinsam stellen wollen ist, ob bzw. welche Lösungswege es gibt. Haben wir gemeinsam Ideen für Konzepte der Zukunft? Was wäre, wenn es so bleibt …?

Motivation an diesem Abend: Elisabeth Kolz & Michael Reiß

Mittwoch 16. September 2020 um 19.00 Uhr
Wir treffen uns im Vinarmarium, Emmeransstr. 34, 55116 Mainz.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.
Die entsprechenden Regelungen in Bezug auf die Corona-Problematik werden selbstverständlich eingehalten. Deshalb sind die Plätze auf 16 Teilnehmer/innen begrenzt.

Wir bitten um Anmeldung unter: elisabeth.kolz@eule-mainz.de
Für unsere Mitglieder ist die Teilnahme natürlich kostenfrei, Gäste zahlen 15,- Euro, Studierende erhalten eine Ermäßigung und zahlen 10,- Euro.

Im Preis sind alkoholfreie Kaltgetränke enthalten.

Wie immer haben Sie nach dem Impulsvortrag Zeit für den Gedankenaustausch mit den Referenten und das unternehmerische Netzwerken.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

„E.U.L.E. & friends“ steht für das Netzwerk von E.U.L.E. e.V., das sich aus Mitgliedern und langjährigen Netzwerkpartnern zusammensetzt.