29 Sep

Workshop: Verkaufen ist unanständig

und gehört sich nicht, oder….?

Wie oft standen Sie vor einem potenziellen Kunden und haben genau das gedacht? Dabei wissen Sie als Experte doch am Besten, mit welchem Produkt Sie ihm weiterhelfen können.

Dennoch wollen Sie ihm nichts „aufschwatzen“ oder etwas verkaufen, was er sich nicht leisten kann. Es entsteht die Angst, Ihren Kunden zu verlieren und es bleibt ein ungutes
Gefühl.
Dabei ist Verkaufen doch kundenorientierte Wunscherfüllung!
In diesem Workshop lernen Sie, wie „glückliches Verkaufen“ geht. Denn Verkaufen ist nicht nur Technik, sondern es geht darum, die alten Muster und Blockaden, die Ihnen ein ungutes Gefühl dabei geben, aufzulösen.
Inhalte u.a. sind:
  1. Alte Muster und Glaubenssätze erkennen und auflösen
  2. Positive Körpersprache
  3. Vertrauensbrücke bauen
  4. Wer richtig fragt, der führt
  5. Unsinnsworte
  6. Vom ICH zum SIE
  7. Mentaltraining

Ihre Referentin:
Kirsten Bold, Sinneswandlung
E-Mail: mail@sinneswandlung.de
Kirsten Bold hat vielfache Ausbildungen und ist unter anderem systemischer und psychologischer Business Coach. Sie hat über 25 Jahre Erfahrung als selbstständige Vertriebs- und Seminarleiterin. Mit ihrem Unternehmen haben sie und ihr Team vielen
Menschen, vor allem Gründern, geholfen erfolgreich zu werden. Hauptsächlich
war sie für die dermatologische Kosmetikindustrie in den Bereichen Kosmetikinstitut, Hotel, Apotheke, Ärzte und Heilpraktiker tätig. Für sie steht schon immer der Mensch im Mittelpunkt. Denn jedes Unternehmen ist nur so gut wie seine Mitarbeiter!

Wann findet der Workshop statt?
Samstag, 13. Oktober 2018 von 10 bis 17 Uhr im Vinarmarium,
Emmeransstraße 34, 55116 Mainz
Gruppengröße: Mindestens 6, maximal 18 Teilnehmer/innen
Ihre Investition: Neben Ihrer Zeit investieren Sie 175,- € zzgl. MwSt. inkl. Wasser, Saft, Kaffee und Snacks
Ihre Anmeldung ist verbindlich nach Zahlung der Gebühr auf das Konto: E.U.L.E. e.V. bei der Sparkasse Mainz, IBAN: DE91 5505 0120 0000 0108 92
10 Okt

Save the date: Übersicht der Businesstreffs 2018

Die Termine unserer Businesstreffs stehen für 2018 bereits fest. Das wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten. Vortrag und Thema wird wie immer aktuell bestimmt und kurz vorher veröffentlicht.

Neuer Ort: Im nächsten Jahr treffen wir uns im Vinarmarium (Emmeransstr. 34, Mainz).

  • 10.01.2018
  • 14.02.2018
  • 14.03.2018
  • 11.04.2018
  • 09.05.2018
  • 13.06.2018
  • 11.07.2018
  • 08.08.2018
  • 12.09.2018
  • 10.10.2018
  • 14.11.2018
  • 12.12.2018

Für alte Hasen wenig überraschend: Jeder Termin entpuppt sich beim Eintragen als Mittwoch ;-).

Jetzt schon anmelden?

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Da die Plätze auf 20 Teilnehmer/innen begrenzt sind, bitten wir um Anmeldung unter: elisabeth.kolz@eule-mainz.de
Für unsere Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei, Gäste zahlen 15 Euro, Studierende erhalten eine Ermäßigung und zahlen 9 Euro. Inbegriffen sind alkoholfreie Kaltgetränke.

10 Okt

Businesstreff am 18.10.2017

Meister der Lüfte

Exklusivbericht eines Drohnen-Piloten

Dass aus einem Hobby der Gedanke entspringt, sich selbstständig zu machen, ist kein ungewöhnlicher Ansatz. Im Mai dieses Jahres hat Frank Lockenvitz diesen Schritt gewagt und seine unternehmerische Idee in die Tat umgesetzt. Erst einmal im Nebenwerb, aber mit weiteren Ambitionen.

Frank Lockenvitz wird über diese Phase seines Lebens berichten sowie über die Erlebnisse und Hürden, seine Geschäftsidee zu realisieren.

Sie erwartet eine spannende Story und spektakuläre Luftaufnahmen, Ideen für Einsatzmöglichkeiten im digitalen Einsatz oder im Print-Bereich mit überraschenden Wirkungen.

Mittwoch, 18. Oktober 2017
19.00 Uhr

Wir treffen uns im HDW (Haus des deutschen Weines), Gutenbergplatz 3-5, 55116 Mainz.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Da die Plätze auf 20 Teilnehmer/innen begrenzt sind, bitten wir um eine Anmeldung unter: elisabeth.kolz@eule-mainz.de
Für unsere Mitglieder ist die Teilnahme natürlich kostenfrei, Gäste zahlen 10 Euro, Studierende erhalten eine Ermäßigung und zahlen 6 €. Wie immer haben Sie nach dem Impulsvortrag Zeit für den Gedankenaustausch mit den Referenten und das unternehmerische Netzwerken.

„E.U.L.E. & friends“ steht für das Netzwerk von E.U.L.E. e.V., das sich aus Mitgliedern und langjährigen Netzwerkpartnern zusammensetzt.